Winterberg im Hochsommer

Trotz 35° Celsius und mehr in NRW haben wir uns an diesem Wochenende nach Winterberg im schönen Hochsauerland aufgemacht. Unser Ziel war der Bikepark Winterberg auf der 776 Meter hohen Kappe. Zugegeben etwas schweißtreibend war es schon, doch die Strecken waren relativ leer und im Gegensatz zum Kölner Raum kratzte das Thermometer gerade so an der 30° Celsius Marke.

Über Facebook und Twitter waren wir schon informiert, dass der bisher immer etwas vernachlässigte Freecross gerade eine Verjüngungskur bekommt und dennoch am Wochenende befahrbar sei. Die Neugierde war groß genug, als dass der Freecross auch unsere erste Abfahrt werden sollte und wir wurden nicht enttäuscht: Der bereits fertiggestellte Teil macht nun wieder richtig Laune und kommt mit einer Menge Flow daher.

In Summe hat der Tag wieder einmal bestätigt wie abwechslungsreich und spaßig die Strecken in Winterberg daherkommen. Das Video oben gibt einen groben Überblick über die Strecken - nur die reine Downhillstrecke haben wir an diesem Tag nicht unter die Stollen genommen.

Kommentare