Sommergefühle beim Mountainbiken

An diesem sonnigen Oktoberwochenende musste natürlich auch das Mountainbike mal wieder bewegt werden. Und so war neben Verpflegung und Erste-Hilfe-Set auch meine Spiegelreflexkamera fix im Trinkrucksack verstaut bevor ich ein wenig ins Blaue fuhr. Aus einer geplanten kleinen Nachmittagstour wurde dann eine wirklich gelungene Route einmal um die Stadt Gummersbach herum.

Das Wetter hat zu 100% mitgespielt und auf der ersten Hälfte der Tour bei angenehmen Temperaturen und viel Sonne echte Sommergefühle aufkommen lassen. Später machte dann doch der Herbst auf sich aufmerksam und es kühlte etwas ab. Die folgenden Fotos vermitteln hoffentlich einen kleinen Eindruck von dieser netten Runde.

Insgesamt zeichnet sich die Strecke durch einen geringen Asphalt-Anteil und viele schöne Waldwege sowie einige technische Singletrails aus. An zwei Stellen musste ich mich allerdings der Steigung geschlagen geben und schieben, da zu viele Hindernisse im Weg waren und die Steigung für sich schon eine Herausforderung darstellte.

2010-10-10-Gummersbach.gpx

Die Tour hat eine Länge von 30 Kilometern auf denen man laut Garmin Oregon knapp 1000 Höhenmeter hinter sich bringt. Bikemap attestiert dagegen “nur” 650 Höhenmeter – vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.

Kommentare