Frühlingstour mit den Rad-Rebellen

Nach einer wirklich gelungenen Herbsttour haben die Rad-Rebellen den noch jungen Frühling genutzt und erneut zu einer geführten Mountainbiketour in die Nordeifel eingeladen.

Frühlingstour mit den Rad-Rebellen

Auf einer Strecke von 35 km (oder 45 km inklusive der Extrarunde) und etwa 400 Höhenmetern fanden sich viele fahrtechnisch interessante Abschnitte, wenige Berührungspunkte mit befahrenen Straßen und der eine oder andere sehenswerte Ausblick vom gerade erklommenen Berg über das nahegelegene Umland. Eine Streckenbeschreibung inklusive Karte findet sich im Blog der Radrebellen.

Da mein Tacho an diesem Tag nicht mitspielen wollte und die Batterien im Sender schlapp machten, war der einzige Messwert, der neben der Uhrzeit noch dargestellt werden konnte, die Temperatur. Diese variierte zwischen 10° und 12° Celsius, allerdings wurde der teilweise noch etwas eisige Wind zwischenzeitlich auch von einigen wärmenden Sonnenstrahlen abgelöst.

Insgesamt war auch dies wieder einmal eine wirklich gelungene Tour mit netten Leuten und toller Stimmung. Da kann ich mich den Danksagungen im Blog der Rad-Rebellen nur anschließen und sage an dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank dem Team der Ausrichter für die reibungslose Organisation. Wer Interesse an Bildern und weiteren Eindrücken zur Tour hat, der wird mit Sicherheit in den nächsten Tagen im Radrebellen-Blog fündig.

Kommentare